Termine


ONLINE-SEMINAR: "Bedeutung von Wärmebrücken im baulichen Feuchteschutz"


02.02.2023 - 02.02.2023

Inhalt:
Wärmebrücken sind Schwachstellen in der thermischen Hüllfläche. Neben den Auswirkungen auf die Energiebilanzierung ergibt sich im Umgang mit Wärmebrücken die Einhaltung von Schutzzielen im baulich-hygienischen Bereich für die Gebäudenutzer sowie der Schutz des Gebäudes, z.B. vor schädlichem Tauwasser und Schimmelpilzbefall.

In diesem Online-Seminar wird der feuchtetechnische Einfluss von Wärmebrücken auf die Innenraumhygiene und Bauschadensfreiheit aufgegriffen. Dabei werden folgende Themen behandelt:

  • Grundlagen der feuchtetechnischen Bewertung
  • Mindestwärmeschutz nach DIN 4108 Teil 2
  • Umgang mit dem Temperaturfaktor fRSi
  • Anforderungen bei zwei- und dreidimensionalen Wärmebrücken
  • Beispiele, Exkurs und Einblick in die Bewertung von Wärmebrücken anhand hygrothermischer Simulation (WUFI)
     

Referent:
Dipl.-Bauing. (FH) Michael Hörnemann, Öko-Zentrum NRW GmbH, Hamm

Anmeldung Abmeldung


Es gelten die Teilnahmebedingungen der Öko-Zentrum NRW GmbH.

WICHTIG:
Die Teilnahmeplätze sind begrenzt.
Die Anmeldung erfolgt online und ist verbindlich. Nach erfolgter Anmeldung erhalten Sie eine Anmeldebestätigung mit weiterführenden Informationen per E-Mail.
Sollten Sie wider Erwarten nicht teilnehmen können, dann melden Sie sich bitte über das Abmeldeformular (s. o.) ab, oder senden Sie eine formlose Abmeldung an: online@oekozentrum-nrw.de
Freiwerdende Platz können so anderen Personen zur Verfügung gestellt werden. Bitte beachten Sie, dass wir bei versäumter oder verspäteter Stornierung u. U. Gebühren erheben.

Informationen zum Ablauf und zu den technischen Voraussetzungen zur Teilnahme am Online-Seminar finden Sie hier:
https://oekozentrum.nrw/qualifizierung/adobe-connect/

Und hier geht es zum Testraum:
https://oekozentrum-nrw.adobeconnect.com/testraum/

Zur Teilnahme am Online-Seminar benötigen Sie lediglich Lautsprecher oder einen Kopfhörer, um den Referenten hören zu können. Eine Webcam oder ein Mikrofon sind nicht erforderlich. Fragen oder Anmerkungen können Sie über einen Online-Chat äußern.

W I C H T I G:
Die Anträge zu den Anerkennungen durch die AKNW und die dena sind derzeit noch in Bearbeitung. Die folgenden Angaben gelten unter Vorbehalt (Stand 11/2022):


Hinweise zur Anerkennung durch die dena:
3 UE Kategorie "Wohngebäude"
3 UE Kategorie "Nichtwohngebäude"
3 UE Kategorie "Energieaudit DIN 16247 (BAFA)"
zur Verlängerung der Eintragung in der Energieeffizienz-Expertenliste für Förderprogramme des Bundes.

IK-Bau NRW
Das Online-Seminar wird bei der Ingenieurkammer-Bau Nordrhein-Westfalen mit 3 Fortbildungspunkten anerkannt.

Architektenkammer Nordrhein-Westfalen
Die Veranstaltung wird als Fortbildung mit einem Umfang von 3 Unterrichtsstunden zu 45 Minuten für die Mitglieder der Architektenkammer Nordrhein-Westfalen in den Fachrichtungen Architektur und Innenarchitektur anerkannt.

Veranstaltungsort: online
Vortrag: 14:30 bis 16:30 Uhr
Offene Diskussion: bis 16:45 Uhr

Teilnehmer:
Architekten, Ingenieure, Energieberater

Gebühr:

  • 98,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person
  • 78,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person für Absolventen / Teilnehmer von Fernlehrgängen des Öko-Zentrums NRW (außerhalb der eigenen regulären Kurslaufzeit)
  • 35,- € (zzgl. 19 % MwSt.) pro Person für Studierende
  • kostenlos für Teilnehmer von Fernlehrgängen des Öko-Zentrums NRW (während der eigenen regulären Kurslaufzeit)