Öko-Zentrum NRW

Arbeiten beim Öko-Zentrum NRW


Die Öko-Zentrum NRW GmbH ist bundesweit eine der ersten Adressen für das nachhaltige Bauen. Neben der langjährigen Erfahrung und einem hochqualifizierten Team ist es vor allem der klare Praxisbezug, der unsere Leistungen auszeichnet.

 

Aktuelle Job-Angebote:

Arbeiten Sie an Ihrer Zukunft. Und an der des Bauens. Bei uns.

Das Öko-Zentrum NRW ist einer der führenden Anbieter für Planung, Beratung und Qualifizierung im energieoptimierten und umweltgerechten Bauen. Gegründet 1991, bietet es heute über 150 Fachveranstaltungen jährlich und hat sich insbesondere auf die berufsbegleitende Schulung von Bauakteuren (Architekten, Ingenieure, Handwerker, weitere) spezialisiert. Das Öko-Zentrum NRW erstellt zudem Gutachten und übernimmt Fachplanungen für Neu- und Bestandsbauten.
Zur Verstärkung seines 30-köpfigen Teams sucht das Öko-Zentrum NRW ab sofort eine(n)

Ingenieur, Architekt oder Bauphysiker (m/w/d) – Schwerpunkt Energie und Klimaschutz

 

Ihre Aufgaben:
Im Leistungsspektrum des Öko-Zentrums NRW unterstützen Sie das Energie-Team bei Beratungs-, Planungs- und Qualifizierungsprojekten. Sie beraten Auftraggeber zu den Themenfeldern der Energie- und Klimabilanz von Gebäuden und wirken bei der Planung von Gebäuden und der Erstellung von Gutachten mit. Der Schwerpunkt der Tätigkeit soll bei der Bewertung der Energieeffizienz und THG-Emissionen von Gebäuden und Quartieren liegen.

Ihre Qualifikation:
Sie haben ein Studium in Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Architektur, Bauphysik oder einem vergleichbaren Themenfeld absolviert und haben idealerweise mindestens drei Jahre Berufserfahrung in der energetischen Bewertung von Wohn- und Nichtwohngebäuden.

Sie verfügen über die Ausstellungsberechtigung für Energieausweise (§ 88 GEG) und sind mit der energetischen Bilanzierung von Nichtwohngebäuden nach DIN V 18599 vertraut. Kenntnisse und Erfahrungen zu Wärmebrückenberechnung, Thermischer Simulation, Erneuerbaren Energien, Klimabilanzen, Klimafolgeanpassungen sowie zur Beratung von Kommunen sind wünschenswert.

Neben der Begeisterung und Eigeninitiative im nachhaltigen und energieeffizienten Bauen runden Einsatzbereitschaft und Teamfähigkeit Ihr Profil ab. Technische Sachverhalte können Sie gegenüber Auftraggebern und Seminarteilnehmern überzeugend darstellen.

Wir bieten:
Das Öko-Zentrum NRW bietet ein sehr vielfältiges Arbeitsfeld, in dem Planungs- und Baupraxis, fundierte Theorie und die Fähigkeit zur Wissensvermittlung gleichermaßen notwendig sind. Teamarbeit, Kollegialität und Spaß an Ökologie und Klimaschutz prägen die Arbeit. Das Öko-Zentrum NRW lässt Ihnen Raum für Ihre persönliche und fachliche Entwicklung.

Interesse?
Dann senden Sie bitte Ihre Bewerbung unter Angabe Ihrer Gehaltsvorstellungen sowie des möglichen Eintrittstermins bis zum 30.04.21 an:

Öko-Zentrum NRW GmbH
Manfred Rauschen, Geschäftsführender Gesellschafter
Sachsenweg 8, 59073 Hamm

 

Wir freuen uns auf Ihre Bewerbung und auf das persönliche Gespräch mit Ihnen.

Die Öko-Zentrum NRW GmbH ist bundesweit eine der ersten Adressen für das nachhaltige Bauen. Neben der langjährigen Erfahrung und einem hochqualifizierten Team ist es vor allem der klare Praxisbezug, der unsere Leistungen auszeichnet.

Zur Verstärkung des 30-köpfigen Teams (Architekten, Ingenieure, Bauphysiker) sucht die Öko-Zentrum NRW GmbH ab sofort 

Studentische Hilfskräfte (m/w/d)

Die Öko-Zentrum NRW GmbH bietet ein sehr vielfältiges Arbeitsfeld, in dem Planungs- und Baupraxis, fundierte Theorie und die Fähigkeit zur Wissensvermittlung gleichermaßen notwendig sind. Teamarbeit, Kollegialität und Begeisterung für Ökologie und Klimaschutz prägen die Arbeit. Die Themenbereiche umfassen die gesamte Bandbreite des energieeffizienten und nachhaltigen Bauens.

Wir suchen Studierende der Studienrichtungen Architektur, Stadtplanung, Bauingenieurwesen, Technische Gebäudeausrüstung, Bauphysik, Energie- und Umwelttechnik o.ä. ab dem 4. Semester für Recherchetätigkeiten und Projektassistenz.

Voraussetzungen sind eine selbstständige und verantwortungsbewusste Arbeitsweise, der sichere Umgang mit dem PC und gängiger Office-Software, sowie eine gute schriftliche wie mündliche Ausdrucksweise.

Der Umfang der Tätigkeit (mind. 6 bis höchstens 20 Stunden pro Woche), oder bei mehrmonatigen Praktika und Masterarbeiten (bis zu 40 Std./Woche), kann individuell vereinbart werden. Die Vergütung erfolgt je nach Qualifikation und Aufgabenübertragung im Rahmen eines Minijobs. 

Wir freuen uns über aussagefähige Bewerbungen mit Kurzvita und Angaben zur Motivation sowie zum möglichen Eintrittstermins per Mail an:

Sollten Sie aktuell keine passende Stellenausschreibung auf unserer Homepage finden, dann bewerben Sie sich gerne initiativ bei uns. Insbesondere unser Planungsbereich ist stets an engagierten und kreativen Köpfen aus den Bereichen Architektur und Bauingenieurwesen interessiert. Wir freuen uns auf Ihre aussagekräftige Bewerbung.

 

Öko-Zentrum NRW GmbH
Herrn Manfred Rauschen
Sachsenweg 8, 59073 Hamm

Rechtliche Hinweise zur Datenverarbeitung im Bewerbungsverfahren

Für die Bearbeitung Ihrer Bewerbung ist es nötig, Ihre Daten zu speichern und zu verarbeiten. Rechtsgrundlage hierfür ist: Art. 6 DSGVO, Abs. 1 b

Ihre Bewerbungsunterlagen können Sie entweder per E-Mail an bewerbung[at]oekozentrum-nrw.de oder per Post an die Öko-Zentrum NRW GmbH schicken. Bewerbungsdaten werden von den zuständigen Mitarbeiterinnen und Mitarbeitern für Personalangelegenheiten in der Öko-Zentrum NRW GmbH eingesehen und bearbeitet. Im weiteren Prozess wird Ihre Bewerbung inkl. aller Anlagen datenschutzkonform gespeichert und weiterverarbeitet.

Auf Ihre Daten haben nur die am Auswahlverfahren unmittelbar beteiligten Personen Zugriff. Kenntnis Ihrer Daten und die ggf. damit verbundene Einsicht in Ihre Bewerbung erhält die Auswahlkommission (bestehend aus Geschäftsführung, Personalbeauftragten, Bereichsleitung und ggf. entsprechender Projektleitung).

Ihre Daten werden streng vertraulich behandelt und nur im Rahmen dieses Bewerbungsverfahrens befristet gespeichert und verarbeitet.

Nach Abschluss des Stellenbesetzungsverfahrens werden alle Daten, die nicht für die Begründung eines Beschäftigungsverhältnisses benötigt werden, unwiederbringlich innerhalb von vier Monaten gelöscht.

Ihre Rechte und weitere Informationen zum Umgang mit personenbezogenen Daten finden Sie in unseren allgemeinen Datenschutzbestimmungen hier.

Mit dem Zusenden Ihrer Bewerbungsunterlagen erklären Sie, dass Sie die Angaben nach bestem Wissen und Gewissen gemacht haben und diese vollständig sind, zudem willigen Sie bei der oben beschriebenen Speicherung und Verarbeitung Ihrer personenbezogenen Daten ein.