akademie24/...

Kompaktkurs LCA-Bilanzierung nach QNG


Ökobilanzierungen gemäß den Anforderungen Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG)

Für die Bundesförderung für effiziente Gebäude - Klimafreundlicher Neubau (KFN) ist für Wohngebäude und für Nichtwohngebäude die Berechnung einer Ökobilanz erforderlich, um die Treibhausgasemissionen des Neubaus im Gebäudelebenszyklus nachzuweisen.

Die Lebenszyklusanalyse (LCA) bzw. Ökobilanz-Berechnung ist für beide Förderstufen des Programms KFN durchzuführen. Für klimafreundliche Wohngebäude und Nichtwohngebäude (KFWG bzw. KFNWG) müssen u. a. Anforderungen an das Treibhauspotenzial (GWP100) eingehalten werden.

Für klimafreundliche Wohn- bzw. Nichtwohngebäude – mit QNG (KFWG - Q bzw. KFNWG - Q) sind weitere Nachweise und eine Nachhaltigkeitszertifizierung erforderlich.

Ökobilanzierungen gemäß den Anforderungen Qualitätssiegel Nachhaltiges Gebäude (QNG)

Für die neue Bundesförderung für effiziente Gebäude - Klimafreundlicher Neubau (KFN) ist für Wohngebäude und für Nichtwohngebäude die Berechnung einer Ökobilanz erforderlich, um die Treibhausgasemissionen des Neubaus im Gebäudelebenszyklus nachzuweisen.

Die Ökobilanz-Berechnung ist für beide Förderstufen des Programms KFN durchzuführen.
Für klimafreundliche Wohngebäude und Nichtwohngebäude (KFWG bzw. KFNWG) müssen u. a. die Anforderungen an das Treibhauspotenzial (GWP100) eingehalten werden. Für Klimafreundliche Wohn- bzw. Nichtwohngebäude – mit QNG (KFWG – Q bzw. KFNWG - Q) sind weitere Nachweise und eine Nachhaltigkeitszertifizierung erforderlich.


LEHRGANGSGEBÜHR

495,- € pro Person
(zzgl. 19 % MwSt.)

DAUER, PRÜFUNG

Dauer:

ca. 2 Wochen bestehend aus:

Online-Seminarblöcken (insgesamt 9 UE zu 45 min.)

+ Selbstlernphase: Bearbeitung Übungsaufgabe, Prüfungsvorbereitung (mind. 2 UE)
+ Prüfung, ca. 30 min (Online)

 

(Umfang inkl. Selbststudium entspricht Anforderungen zur Eintragung "mit Zusatzqualifikation für Lebenszyklusanalyse (LCA)" in der Kategorie "Neubau Wohngebäude" in die Energieeffizienz-Expertenliste ab 28.02.2024)

 

1 Online-Sprechstunde für Fragen
(30 min., freiwillig)

 

Prüfungsumfang:

schriftliche Prüfung/Wissenstest (Online, Multiple-Choice)

+ eigenständig zu bearbeitende Übungsaufgabe (anhand eines vorgegebenen Beispielgebäudes und Excel-Tool)

VORAUSSETZUNGEN

Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste

und/oder

Personen mit einem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss

Fachrichtungen:
Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, TGA, Physik, Bauphysik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit Ausbildungsschwerpunkt in einem der o.g. Gebiete

ABSCHLUSS

Teilnahme-Zertifikat
des Öko-Zentrums NRW

INHALT

Es werden Kenntnisse zur Berechnung der Treibhausgasemissionen (und des nicht erneuerbaren Primärenergiebedarfs) im Gebäudelebenszyklus gemäß den LCA-Bilanzierungsregeln nach QNG vermittelt.

Für die Lebenszyklusanalyse (LCA) sind neben den Auswirkungen des Energiebedarfs des Neubaus auch die Auswirkungen der haustechnischen Anlagen und der Baustoffe zu betrachten.
 

Lerninhalte:

  1. Grundlagen/Einführung zur Ökobilanz-Berechnung gemäß QNG
  2. Berechnungsschritte Ökobilanz gemäß QNG für Wohngebäude
  3. Beispielberechnung Ökobilanz für ein Mehrfamilienhaus
  4. Übung zum Mehrfamilienhaus mit einem bereitgestellten Excel-Tool
  5. Variantenuntersuchung, Optimierungsmöglichkeiten Ökobilanz gem. QNG, u.a. mit eLCA
  6. Vorbereitung und Durchführung Wissensüberprüfung


Nicht Inhalt dieser Schulung:

Die weiteren Anforderungen des QNG und Anforderungen für Gebäudezertifizierungen.
Dazu verweisen wir auf die Fortbildungen von Zertifizierungsstellen/ Systemanbietern, siehe z. B.:
https://www.qng.info/faq/#9


LEHRGANGSGEBÜHR

595,- € pro Person
(zzgl. 19 % MwSt.)

DAUER, PRÜFUNG

Dauer:

ca. 3 Wochen bestehend aus:

Online-Seminarblöcken (insgesamt 11 UE zu 45 min)

+ Selbstlernphase: Bearbeitung Übungsaufgabe, Prüfungsvorbereitung (mind. 2 UE)
+ Prüfung ca. 30 min (Online)

 

(Umfang inkl. Selbststudium entspricht Anforderungen zur Eintragung "mit Zusatzqualifikation für Lebenszyklusanalyse (LCA)" in der Kategorie "Neubau Nichtwohngebäude" in die Energieeffizienz-Expertenliste ab 28.02.2024)

 

1 Online-Sprechstunde für Fragen
(30 min., freiwillig)

 

Prüfungsumfang:

schriftliche Prüfung/Wissenstest (Online, Multiple-Choice)

+ eigenständig zu bearbeitende Übungsaufgabe (anhand eines vorgegebenen Beispielgebäudes und Excel-Tool)

VORAUSSETZUNGEN

Eintragung in die Energieeffizienz-Expertenliste

und/oder

Personen mit einem berufsqualifizierenden Hochschulabschluss

Fachrichtungen:
Architektur, Hochbau, Bauingenieurwesen, TGA, Physik, Bauphysik, Maschinenbau, Elektrotechnik oder einer anderen technischen oder naturwissenschaftlichen Fachrichtung mit Ausbildungsschwerpunkt in einem der o.g. Gebiete

ABSCHLUSS

Teilnahme-Zertifikat
des Öko-Zentrums NRW

INHALT

Es werden Kenntnisse zur Berechnung der Treibhausgasemissionen (und des nicht erneuerbaren Primärenergiebedarfs) im Gebäudelebenszyklus gemäß den LCA-Bilanzierungsregeln nach QNG vermittelt.

Für die Lebenszyklusanalyse (LCA) sind neben den Auswirkungen des Energiebedarfs des Neubaus auch die Auswirkungen der haustechnischen Anlagen und der Baustoffe zu betrachten.
 

Lerninhalte:

  1. Grundlagen/Einführung zur Ökobilanz-Berechnung gemäß QNG
  2. Berechnungsschritte Ökobilanz gemäß QNG für Nichtwohngebäude
  3. Berechnung Anforderungswerte Nichtwohngebäude
  4. Beispielberechnung Ökobilanz für ein Bürogebäude
  5. Übung zum Bürogebäude mit einem bereitgestellten Excel-Tool
  6. Variantenuntersuchung, Optimierungsmöglichkeiten Ökobilanz gem. QNG, u.a. mit eLCA
  7. Vorbereitung und Durchführung Wissensüberprüfung


Nicht Inhalt dieser Schulung:

Die weiteren Anforderungen des QNG und Anforderungen für Gebäudezertifizierungen.
Dazu verweisen wir auf die Fortbildungen von Zertifizierungsstellen/ Systemanbietern, siehe z. B.: www.qng.info/faq/

Nächste Kursstarts:

Wohngebäude
6. September 2024

Nichtwohngebäude
12. September 2024

Anerkennung durch die dena:
Kurs Wohngebäude: 10 UE gesamt für die Kategorie "Wohngebäude" bzw. "Nichtwohngebäude" bzw. "Energieaudit DIN 16247/Contracting".
Kurs Nichtwohngebäude: 12 UE gesamt für die Kategorie "Wohngebäude" bzw. "Nichtwohngebäude" bzw. "Energieaudit DIN 16247/Contracting".