Forschungsprojekte im Auftrag des BBSR



Schwerpunkte:Nachhaltiges Bauen, Bildung, Leitfäden, Bewertungssysteme, Evaluation, Wissenstransfer, Netzwerkgestaltung, Umfragen, Workshops, Interviews

Projektbeschreibung

Seit 2010 führt das Öko-Zentrum NRW im Rahmen des Innovationsprogramms Zukunft Bau unterschiedliche Forschungsprojekte im Auftrag des BBSR durch.

 

Projekte (Auswahl)


Leitfaden Nachhaltiges Bauen - Unterlagen für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen

Kurzbeschreibung: Ziel des Forschungsprojektes war es, ein Curriculum für Fort- und Weiterbildungsveranstaltungen zur Anwendung des Leitfadens Nachhaltiges Bauen und des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB) in der Bundesbauverwaltung zu erarbeiten. Die Forschungsergebnisse liegen in Form unterschiedlicher Unterrichtsmaterialien vor.

Projektlaufzeit: Juli 2010 – Februar 2012


Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen - Ergänzung des Curriculums

Kurzbeschreibung: Das bestehende Curriculum für Fortbildungsveranstaltungen zur Anwendung des Leitfadens Nachhaltiges Bauen und des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen wurde für künftig durchzuführende Schulungen der Mitarbeiter der Bundesbauverwaltungen um Inhalte neu entwickelter Systemvarianten ergänzt.

Projektlaufzeit: August 2012 – Dezember 2012


Evaluierung der probeweise eingeführten Vertragsmuster für SiGeKo-Leistungen und Leistungen der Thermischen Bauphysik

Kurzbeschreibung: Die Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau) dienen der Sicherstellung eines einheitlichen und wirtschaftlichen Verwaltungshandelns bei Hochbaumaßnahmen des Bundes. Teil der RBBau sind die 2009 probeweise eingeführten Vertragsmuster für SiGeKo-Leistungen und Leistungen der Thermischen Bauphysik. Im Rahmen des Projektes wurde die Anwendung der Vertragsmuster durch eine Umfrage bei den für den Bund tätigen Bauämtern evaluiert und die Vertragsmuster anschließend entsprechend angepasst.

Projektlaufzeit: Oktober 2014 – September 2015


Agile Projektevaluation mit institutionalisiertem Wissenstransfer

Kurzbeschreibung: Durch die Bundesbauverwaltung werden zahlreiche Neu-, Um- und Erweiterungsbauten gemäß den Richtlinien für die Durchführung von Bauaufgaben des Bundes (RBBau) umgesetzt. Für die Projektevaluation und den Wissenstransferprozess ist bislang kein standardisiertes bzw. institutionalisiertes Instrument für den Bundesbau vorhanden. Es wurde deshalb ein Konzept entwickelt, wie Erfahrungen – insbesondere unter Gesichtspunkten des Projektmanagements und im Hinblick auf die Erreichung der Projektziele – auf wirtschaftliche Weise systematisch erfasst, ausgewertet und für künftige Bundesbauprojekte gesichert werden können.

Projektlaufzeit: November 2017 – September 2018


Informationsportal Nachhaltiges Bauen I (Frontend)

Kurzbeschreibung: Seit 2008 werden im Internetportal "Nachhaltiges Bauen" des Bundesbauministeriums Informationen zum nachhaltigen Bauen bereitgestellt. Das Bewertungssystem Nachhaltiges Bauen (BNB) sowie die Zertifizierungsergebnisse von BNB-Projekten stehen seit 2013 auf dem BNB-Portal zur Verfügung. Ziel des Projektes ist die Aktualisierung, Weiterentwicklung und Ergänzung der beiden vorhandenen Informationsportale zum nachhaltigen Bauen.

Projektlaufzeit: Dezember 2017 – Juli 2020


Konzeptionelle Entwicklung eines Netzwerks für nachhaltige Unterrichtsgebäude

Kurzbeschreibung: Seit 2013 ist die Umsetzung des Leitfadens Nachhaltiges Bauen und die Anwendung des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen (BNB) für Unterrichtsgebäude auf Bundesebene verpflichtend. Doch der größere Teil der Bildungsbauten wird in den Bundesländern und Kommunen realisiert. Eine breitenwirksame Realisierung nachhaltiger Unterrichtsgebäude ist daher nur möglich, wenn viele Akteure auf allen Ebenen mit eingebunden werden. Für den Informations- und Erfahrungsaustausch dieser Akteure wurden in diesem Projekt die Grundlagen für den Aufbau und Betrieb eines digitalen Netzwerkes für nachhaltige Unterrichtsgebäude erarbeitet.

Projektlaufzeit: September 2018 – November 2019


Entwicklung von Anforderungen zum Nachhaltigen Bauen für Wohnungs- und Förderprogramme

Kurzbeschreibung: Vor dem Hintergrund steigender Mieten und bestehender Wohnungsengpässe in vielen deutschen Großstädten und Ballungsregionen kommt dem bezahlbaren und zugleich nachhaltigen Bauen eine hohe Bedeutung zu. Ziel des Projektes ist die Entwicklung von Anforderungen für das nachhaltige Planen und Errichten von Wohngebäuden auf der Grundlage des Qualitätssiegels Nachhaltigkeit im Wohnungsbau und des Bewertungssystems Nachhaltiges Bauen.

Projektlaufzeit: August 2019 – September 2020